Diesen Artikel lesen Sie nur mit
"Extreme Rückfallgeschwindigkeit"

Beleidigt und bedroht: Alte Liebe landet vor dem Kaufbeurer Amtsgericht

Ein Ostallgäuer soll seine ehemalige Lebensgefährtin und Polizisten beleidigt und bedroht haben. Dafür stand er nun vor dem Kaufbeurer Amtsgericht.

Ein Ostallgäuer soll seine ehemalige Lebensgefährtin und Polizisten beleidigt und bedroht haben. Dafür stand er nun vor dem Kaufbeurer Amtsgericht.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Ostallgäuer soll seine ehemalige Lebensgefährtin und Polizisten beleidigt und bedroht haben. Dafür stand er nun vor dem Kaufbeurer Amtsgericht.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Mann rastet immer wieder gegenüber Polizisten und seiner Ex-Partnerin aus. Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht erhält er nun die Quittung dafür.
##alternative##
Von Barbara Bestle
29.08.2022 | Stand: 12:51 Uhr

Obwohl er bereits wegen Ausrastern gegen seine Ex-Partnerin vor Gericht gestanden hatte und sich in offener Bewährung befand, soll ein 45-jähriger Mann im Herbst vergangenen Jahres die Frau und ihre erwachsene Tochter mit Anrufen überzogen haben, die in Beleidigungen und Bedrohungen gipfelten. Bei einer persönlichen Konfrontation im August soll er zudem das Handy seiner früheren Lebensgefährtin zerstört und zwei Polizeibeamte beleidigt und bedroht haben.