Spendenaktion

Bayern-Fanclub spendet 2000 Euro für Mädchen im Koma

FCB-Fanclub Biessenhofen

Symbolisch überreichte der Vorstand des Vereins (von links) Patrick Fröse, Robert Voggesser, Thomas Jaud und Thomas Schwärzler den Scheck.

Bild: Triple-Winners

Symbolisch überreichte der Vorstand des Vereins (von links) Patrick Fröse, Robert Voggesser, Thomas Jaud und Thomas Schwärzler den Scheck.

Bild: Triple-Winners

Eine Familie aus Wald verliert bei einem Autounfall einen Sohn. Das neunjährige Mädchen liegt seitdem im Koma. Ein Fanclub aus Biessenhofen spendet 2000 Euro.
14.01.2022 | Stand: 12:31 Uhr

Wie jedes Jahr sammelten auch in der vergangenen Adventszeit die Mitglieder des Bayern-Fanclubs Triple-Winners aus Biessenhofen Geld für einen guten Zweck. Damit sollen Familien aus der Region, welche in Not geraten sind, unterstützt werden.

Spenden der Triple-Winners gehen an eine Familie in Wald

Dieses Mal hatten die Bayern-Fans von einer Familie aus Wald erfahren, welche beim Heimweg aus dem Urlaub bei einem schweren Autounfall ihren fünfjährigen Sohn verloren – und die neunjährige Tochter liegt seit diesem Tag im Koma. Erschüttert von diesem schweren Schicksal beschloss der Vorstand des Clubs mit Patrick Fröse, Thomas Jaud, Thomas Schwärzler und Robert Voggesser die Spenden der Familie zu übergeben.

Alle Mitglieder der Triple-Winner zeigten sich bei der Aktion spendabel. So kamen insgesamt 2000 Euro zusammen, welche zumindest ein paar materielle Sorgen der Familie lindern helfen. Coronabedingt wurde die Spende symbolisch online übergeben. Der Vorstand bedankt sich bei allen Spendern.

Sie wollen keine Nachrichten aus Kaufbeuren und der Umgebung verpassen? Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter "Der Tag in Kaufbeuren" anmelden.