Diesen Artikel lesen Sie nur mit
100-Tage-Bilanz

Chemie zwischen den neuen Kaufbeurer Bürgermeistern stimmt

Büro der Bürgermeister-Stellvertreter

Eine Ansicht der Kaiser-Max-Straße von Peter Krusche soll den „Tod“ an der Wand im Bürgermeisterzimmer ersetzen. Schließlich wollen die neuen Bürgermeister Dr. Erika Rössler und Oliver Schill die Besucher nicht deprimieren.

Bild: Mathias Wild

Eine Ansicht der Kaiser-Max-Straße von Peter Krusche soll den „Tod“ an der Wand im Bürgermeisterzimmer ersetzen. Schließlich wollen die neuen Bürgermeister Dr. Erika Rössler und Oliver Schill die Besucher nicht deprimieren.

Bild: Mathias Wild

Oliver Schill (Grüne) und Dr. Erika Rössler (CSU) verstehen sich als Arbeitsteam. Wie sie ihre Aufgaben bewältigen wollen.

02.08.2020 | Stand: 18:00 Uhr

Sie haben durchaus unterschiedliche Meinungen zu gewissen Themen, aber das stört die neuen Kaufbeurer Bürgermeister Oliver Schill (Grüne) und Dr. Erika Rössler (CSU) nicht. Sie tauschen sich vielmehr sachlich darüber aus und arbeiten als Stellvertreter von Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) harmonisch zusammen. „Wenn wir in diesem Amt unterwegs sind, repräsentieren wir die Stadtgesellschaft insgesamt und nicht unsere Partei“, sagt Schill, seit Mai Zweiter Bürgermeister Kaufbeurens. Und Dritte Bürgermeisterin Rössler sagt: „Die Chemie zwischen uns stimmt.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat