Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey ESVK

Das Personal der U20 im Fokus zur Saisoneröffnung der DNL

ESVK DNL - Ingolstadt

Auf dem Sprung: Für die Junioren des ESV Kaufbeuren beginnt am Samstag ab 17 Uhr die neue Saison: Die Nachwuchsjoker empfangen zum ersten Punktspiel in der DNL Augsburg – am Sonntag müssen sie dann nach Regensburg.

Bild: Mathias Wild

Auf dem Sprung: Für die Junioren des ESV Kaufbeuren beginnt am Samstag ab 17 Uhr die neue Saison: Die Nachwuchsjoker empfangen zum ersten Punktspiel in der DNL Augsburg – am Sonntag müssen sie dann nach Regensburg.

Bild: Mathias Wild

Die U20 des ESVK startet in die zweite Saison in der DNL Division I. Der Kader ist schmaler – ein weiterer Abgang möglich. Am Samstag ist erst einmal Derbyzeit.
03.09.2021 | Stand: 17:08 Uhr

Als Tabellenführer hat die U20 des ESV Kaufbeuren im vergangenen Herbst die abgebrochene Saison der Division I der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) abgeschlossen. Damals ein herausragendes Ergebnis mit dem zuvor keiner gerechnet hätte. Entsprechend dürfte es im zweiten Jahr nach dem Aufstieg für die Mannschaft von Trainer Daniel Jun nicht einfacher werden. Ab Samstag stehen wieder 36 Hauptrundenspiele gegen neun andere Teams an. In den ersten Saisonwochen werden hauptsächlich die Mannschaften im Süden und Norden unter sich gegeneinander spielen, ab Dezember dann kreuzen sich die Wege.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar