Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Konzertreihe

Der heilige Martin beim Auftakt zum Orgelsommer Kaufbeuren

An der Großen Crescentia-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Martin eröffnet Ruben Sturm am Samstag, 15. Mai, den diesjährigen Internationalen Orgelsommer Kaufbeuren.

An der Großen Crescentia-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Martin eröffnet Ruben Sturm am Samstag, 15. Mai, den diesjährigen Internationalen Orgelsommer Kaufbeuren.

Bild: Mathias Wild

An der Großen Crescentia-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Martin eröffnet Ruben Sturm am Samstag, 15. Mai, den diesjährigen Internationalen Orgelsommer Kaufbeuren.

Bild: Mathias Wild

Eine musikalische Andacht mit Ruben Sturm eröffnet am Samstag, 15. Mai, verspätet die Reihe in den Innenstadtkirchen. Was sonst noch auf dem Programm steht.
08.05.2021 | Stand: 06:30 Uhr

Selbst der Frühling tut sich heuer schwer, in die Gänge zu kommen, und auch der Internationale Orgelsommer Kaufbeuren läuft bisher nicht so, wie es sich die Organisatoren, die Kirchenmusiker von St. Martin und der Dreifaltigkeitskirche vorgestellt haben. Die Corona-Pandemie hat den üblichen Start der Konzertreihe im Frühjahr ausgebremst. Doch am Samstag, 15. Mai, soll es – im Rahmen der Möglichkeiten der Infektionsschutzbestimmungen – endlich losgehen. Bis zum Oktober gibt es drei Gastspiele hochkarätiger Organisten in den Kaufbeurer Innenstadtkirchen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat