Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wissenschaftliche Entdeckungstour

Deshalb haben Wikipedia-Vertreter Kaufbeuren besucht

Eine Gruppe von Wikipedia besuchte in Kaufbeuren unter anderem das Stadtmuseum.

Eine Gruppe von Wikipedia besuchte in Kaufbeuren unter anderem das Stadtmuseum.

Bild: Mathias Wild

Eine Gruppe von Wikipedia besuchte in Kaufbeuren unter anderem das Stadtmuseum.

Bild: Mathias Wild

Erst ging es ins Stadtmuseum, dann ins Archiv und schließlich durch die Altstadt: So haben die Besucher der Online-Enzyklopädie den Tag in Kaufbeuren erlebt.
26.08.2020 | Stand: 17:51 Uhr

Eine Gruppe der Online-Enzyklopädie Wikipedia war kürzlich in Kaufbeuren, um mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren, insbesondere über ihre Vergangenheit im Nationalsozialismus. Die Besucher erhielten zunächst eine Führung durch die Sonderausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“ durch Museumsleiterin Petra Weber. Anschließend gab Stadtarchivar Dr. Peter Keller Einblicke in die Bestände zum Nationalsozialismus und in das Magazin des Archivs. Eine Führung durch die historische Altstadt rundete den Besuch ab.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat