Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren

Ein Duo gibt den neuen Ton an: Neue Glocken für Kaufbeuren

Viele Kaufbeurer wollten der Begrüßung der neuen Glocken beiwohnen. So etwas passiert schließlich nicht alle Tage. Die letzten kamen 1948 nach Kaufbeuren.

Viele Kaufbeurer wollten der Begrüßung der neuen Glocken beiwohnen. So etwas passiert schließlich nicht alle Tage. Die letzten kamen 1948 nach Kaufbeuren.

Bild: Harald Langer

Viele Kaufbeurer wollten der Begrüßung der neuen Glocken beiwohnen. So etwas passiert schließlich nicht alle Tage. Die letzten kamen 1948 nach Kaufbeuren.

Bild: Harald Langer

Mit der Ankunft der beiden neuen Glocken werden die Arbeiten in der Dreifaltigkeitskirche eingeläutet. Für ein ausgedientes Modell gibt es ein besonderes Ziel.
01.10.2021 | Stand: 19:18 Uhr

Ein seltenes Ereignis macht den Mitgliedern der evangelischen Gemeinde derzeit Freude: Am Freitag wurden die beiden neuen Glocken für die Dreifaltigkeitskirche angeliefert, die allerdings noch nicht ihren Platz im Glockenturm finden, sondern in der nächsten Zeit von den Gläubigen begutachtet werden können. Anliefern, abladen, aufstellen – all das glich weniger einem technischen Vorgang in der Kaiser-Max-Straße, sondern einem feierlichen Ritual.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar