Feuerwehreinsatz in Stöttwang (Ostallgäu)

Ein Verletzter bei Garagenbrand in Stöttwang

In Stöttwang (Ostallgäu) brannte am Mittwochnachmittag eine Garage.

In Stöttwang (Ostallgäu) brannte am Mittwochnachmittag eine Garage.

Bild: Mathias Wild

In Stöttwang (Ostallgäu) brannte am Mittwochnachmittag eine Garage.

Bild: Mathias Wild

In Stöttwang (Ostallgäu) ist am Mittwoch eine Garage in Flammen aufgegangen. Ein Bewohner wurde verletzt.
23.12.2020 | Stand: 17:51 Uhr

Eine Garage ist am Mittwochnachmittag im Stöttwanger Ortsteil Linden in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, hat der Rettungsdienst einen Bewohner mit Rauchvergiftungserscheinungen leicht verletzt ins Klinikum gebracht. Das Feuer sei in einem Nebenraum der Garage ausgebrochen, berichtete Kreisbrandinspektor Georg Trautwein. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Stöttwang, Mauerstetten, Dösingen und Kaufbeuren konnten Schlimmeres verhindern. Verraucht wurde des Erdgeschoss des Wohnhauses. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. Die Höhe des Brandschadens konnten am Mittwoch noch nicht beziffert werden.