Basketball DJK Kaufbeuren

Ex-Kapitän kehrt zurück - Willi Dressler kommt

Basketball DJK - Rosenheim

Lange Zeit spielte Willi Dressler für die DJK. 2015 wechselte er nach Landsberg.

Bild: Archivfoto: Harald Langer

Lange Zeit spielte Willi Dressler für die DJK. 2015 wechselte er nach Landsberg.

Bild: Archivfoto: Harald Langer

Die DJK Kaufbeuren verstärkt sich kurz vor dem Saisonbeginn mit Center Willi Dressler. Der Big Man ist ein alter Bekannter, der zuletzt in Landsberg spielte.
08.10.2021 | Stand: 04:30 Uhr

Die DJK Kaufbeuren hat sich mit einem alten Bekannten für die in Kürze beginnende Saison verstärkt: Der langjährige Kapitän Willi Dressler kehrt zu seinem Heimatverein zurück. 2015 war der inzwischen 39-jährige Big Man von den Kaufbeurern zur DJK Landsberg gewechselt.

Ist wohl auch sentimental

Dort lief der gebürtige Allgäuer in der Regionalliga 2 und der Bayernliga in über 100 Partien für das Team aus der Lechstadt auf. „Mein Plan war es immer, irgendwann noch einmal für meine ‚alte Liebe’, wie man so schön sagt, zu spielen“, erklärt Dressler. Klingt sentimental – und ist es wohl auch. „Ich bin dem Verein immer verbunden geblieben und freue mich, dieses Trikot noch ein paar Mal überstreifen zu dürfen“, sagt der 39-Jährige. In der Bezirksoberliga-Mannschaft der DJK wird der Rückkehrer auf der Center-Position spielen.

Erfahrung vom Opa

Er sei sehr gespannt, wie er mit fast 40 „diese unsägliche Corona-Pause“ von rund eineinhalb Jahren verdaut habe, sagt Dressler. „Ich hoffe jedenfalls, dass ich diesem jungen Team mit meiner Erfahrung und Einstellung auch als Basketball-Opa noch einigermaßen weiterhelfen kann.“

Für den Trainer eine Wohltat

Trainer Isidoro Peronace, der mit Dressler selbst noch als Spieler auf dem Parkett stand, begrüßt den Neuzugang ebenfalls: „Nachdem wir in den vergangenen Jahren viele Spieler an andere Vereine verloren haben, ist es ein tolles Zeichen, wenn so ein Urgestein zurückkommt. Gerade auf den großen Positionen unter dem Korb tut uns das enorm gut.“