Verkehrsunfall

Fahrerin verliert Kontrolle: Auto überschlägt sich bei Ketterschwang

Die Autofahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt (Symbolbild).

Die Autofahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt (Symbolbild).

Bild: Andreas Gebert/dpa (Symbolfoto)

Die Autofahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt (Symbolbild).

Bild: Andreas Gebert/dpa (Symbolfoto)

Schwerer Unfall auf nahe Ketterschwang: In einer Kurve verlor eine 34-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und flog mit dem Wagen heftig ab.
18.09.2021 | Stand: 14:39 Uhr

Der Unfall geschah am frühen Freitagabend gegen 18 Uhr sich in einer S-Kurve der OAL 15. Die 34-jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Pkw von Jengen in Fahrtrichtung Germaringen und kam aus unerklärlichen Gründen mit den Rädern des Wagens auf das rechte Fahrbahnbankett. Ansschließend verlor die Frau die Kontrolle über ihren Pkw.

Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Die 34-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt und konnte eigenständig aus dem Wagen klettern.

Lesen Sie auch: Ein 63-Jähriger ist offenbar bei einem Betriebsunfall in Kimratshofen bei Altusried (Oberallgäu) ums Leben gekommen.