Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gespräche mit Pflegebeauftragtem

Frust bei Pflegekräften in Kaufbeuren und im Ostallgäu wächst

Mit Pflegekräften am Kaufbeurer Klinikum und Klinikvorstand Axel Wagner (rechts) sprachen Prof. Dr. Peter Bauer (Mitte) und Bernhard Pohl.

Mit Pflegekräften am Kaufbeurer Klinikum und Klinikvorstand Axel Wagner (rechts) sprachen Prof. Dr. Peter Bauer (Mitte) und Bernhard Pohl.

Bild: Mathias Wild

Mit Pflegekräften am Kaufbeurer Klinikum und Klinikvorstand Axel Wagner (rechts) sprachen Prof. Dr. Peter Bauer (Mitte) und Bernhard Pohl.

Bild: Mathias Wild

Seit zwei Jahren schuften Mitarbeitende in Kliniken und Heimen am Limit. Einige wechseln inzwischen den Job. Was die Gründe für die Kündigungen sind.

05.01.2022 | Stand: 18:15 Uhr

„Deutschlandweit beachtet“ worden sei die SOS-Beleuchtungsaktion der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, sagte Prof. Dr. Peter Bauer, Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung und Mitglied des Bayerischen Landtags (Freien Wähler). Bei einem Besuch mit seinem Parteikollegen Bernhard Pohl am Kaufbeurer Klinikum wollte er sich „vor Ort ein Bild von der Situation machen“ und hat sich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedener Stationen ausgetauscht.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar