Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Glockenweihe

Ganz große Symbolik: Die Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren feiert ihre neuen Glocken

Regionalbischof Axel Piper zelebrierte die Glockenweihe und den musikalischen Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche.

Regionalbischof Axel Piper zelebrierte die Glockenweihe und den musikalischen Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche.

Bild: Harald Langer

Regionalbischof Axel Piper zelebrierte die Glockenweihe und den musikalischen Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche.

Bild: Harald Langer

Festtag in der Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren: Mit den Nummern drei und vier ist das Geläut im Turm wieder komplett.
09.05.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Der Festgottesdienst am Kirchensonntag Jubilate bildete den Rahmen für die Weihe der zwei neuen Glocken in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Die Nummern drei („Friedensglocke“) und vier („Tauf- und Segensglocke“) hielten bereits Einzug in den Turm und läuten mit ihren gusseisernen Schwestern wie berichtet bereits seit dem 1. Advent 2021.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.