Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Geplanter Bahnhalt zwischen Neugablonz und Leinau

Gemeinden sollen sich an Kosten für Bahnhalt beteiligen

Der Bahnhalt soll an der Josefsthaler Straße zwischen Neugablonz und Leinau gebaut werden. Der Zeitpunkt ist noch offen.

Der Bahnhalt soll an der Josefsthaler Straße zwischen Neugablonz und Leinau gebaut werden. Der Zeitpunkt ist noch offen.

Bild: Harald Langer (Archivfoto)

Der Bahnhalt soll an der Josefsthaler Straße zwischen Neugablonz und Leinau gebaut werden. Der Zeitpunkt ist noch offen.

Bild: Harald Langer (Archivfoto)

Der Gemeinderat Irsee spricht sich für den barrierefreien Bau des Bahnhalts zwischen Neuganblonz und Leinau aus, fordert vor einer Entscheidung über eine Kostenbeteiligung aber mehr Informationen.
Der Bahnhalt soll an der Josefsthaler Straße zwischen Neugablonz und Leinau gebaut werden. Der Zeitpunkt ist noch offen.
Von Elisa Hanusch
23.12.2020 | Stand: 13:18 Uhr

Über eine Kostenbeteiligung am geplanten Bahnhalt Leinau/Neugablonz diskutierten die Gemeinderäte in Irsee. Eine entsprechende Anfrage war aus dem Kaufbeurer Rathaus eingetroffen. Vor einer Entscheidung sollen allerdings weitere Informationen angefordert werden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat