Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schaufensterbummel in Kaufbeuren

Generationenwechsel im Frisörsalon Heiner

Stabübergabe nach sehr langer Zeit: Güli Gölcük hat den Frisörsalon von Heiner Plha in Kaufbeuren übernommen.

Stabübergabe nach sehr langer Zeit: Güli Gölcük hat den Frisörsalon von Heiner Plha in Kaufbeuren übernommen.

Bild: Mathias Wild

Stabübergabe nach sehr langer Zeit: Güli Gölcük hat den Frisörsalon von Heiner Plha in Kaufbeuren übernommen.

Bild: Mathias Wild

Stabwechsel im Frisörsalon Heiner, ein Pop-up-Store für Kunst und Kultur: Was sich rund um die Geschäfte in Kaufbeuren getan hat.
06.07.2021 | Stand: 19:04 Uhr

Ein Meilenstein im Frisörsalon Heiner in der Jakob-Brucker-Straße 2 in Kaufbeuren: Gülüzar „Güli“ Gölcük übernimmt das Geschäft. Sie ist seit 2003 Frisörmeisterin und in Kaufbeuren bekannt durch ihr Haar-Taxi. Die 44-Jährige hat ihre Ausbildung im Salon Noe in Kaufbeuren absolviert. „Mit der Übernahme möchte ich einen Schritt in die Zukunft gehen“, sagt sie. Gleichzeitig sei es ihr eine große Freude und Ehre, den „Kult-Salon“ Heiner fortzuführen. Als leidenschaftliche Friseurin biete sie individuellen Service. Heiner Plha hat seinen Salon nun 42 Jahre geführt, in dieser Zeit zahlreiche Trends miterlebt – von der Dauerwelle bis zu Dreadlocks. In den Jahrzehnten hat er Dutzende Lehrlinge ausgebildet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat