56.000 Euro Schaden bei Unfall

Traktor rutscht in zwei Autos und einen Verteilerkasten

Ein Traktorgespann ist am Samstag in zwei Autos und einen Verteilerkasten gerutscht. Verletzt wurde niemand.

Ein Traktorgespann ist am Samstag in zwei Autos und einen Verteilerkasten gerutscht. Verletzt wurde niemand.

Bild: Julian Leitenstorfer, AZV (Symbolbild)

Ein Traktorgespann ist am Samstag in zwei Autos und einen Verteilerkasten gerutscht. Verletzt wurde niemand.

Bild: Julian Leitenstorfer, AZV (Symbolbild)

Ein Traktor mit Tieflader rutscht in zwei Autos und in einen Verteilerkasten. Der Schaden beträgt etwa 56.000 Euro. Problematisch war es, das Gespann zu bergen.
17.01.2021 | Stand: 12:51 Uhr

Ein Traktorgespann ist am Samsatagnachmittag in Germarinen auf Dösinger Straße in zwei Autos und in einen Verteilerkasten gerutscht. Der 27-jährige Fahrer war im Gefälle und auf der nassglatten Straße ins Rutschen geraten, teilt die Polizei mit. Dabei fuhr er in zwei entgegenkommende Autos, kam von der Straße ab und beschädigte einen Verteilerkasten.

Dösinger Straße in Germaringen ist drei Stunden lang komplett gesperrt

Verletzt wurde niemand. Allerdings war auf dem Tieflader eine 19-Tonnen-schwere Forstmaschine, wodurch die Bergung laut Polizei drei Stunden dauerte. Für diese Zeit war die Dösinger Straße komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwar Obergermaringen war mit zahlreichen Helfern im Einsat. Außerdem unterstützten Landwirte mit schwerem Gerät und halfen bei der Bergung. Die Polizei schätzt den Schaden auf 56.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessiereren: Bei Wohnungsbrand in Aitrang entsteht ein Schaden von über 100.000 Euro