Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nach Großbrand in Leinau

„Man kann der Feuerwehr nur dankbar sein, dass sie so schnell vor Ort war“

Brand nahe Kaufbeuren: Ein landwirtschaftliches Anwesen im Ortskern von Leinau (Ostallgäu) steht in Flammen.

Lichterloh brannte die Werkstatthalle in Pforzen bei Kaufbeuren, das Wohnhaus (rechts) konnte die Feuerwehr retten.

Bild: Mathias Wild

Lichterloh brannte die Werkstatthalle in Pforzen bei Kaufbeuren, das Wohnhaus (rechts) konnte die Feuerwehr retten.

Bild: Mathias Wild

In Leinau wird eine Werkstatthalle durch Flammen zerstört. Anwohner sind fassungslos. Doch es hätte alles noch schlimmer kommen können.
25.08.2021 | Stand: 17:33 Uhr

Flammen, die das fahle Licht der Nacht dunkelrot färben. Zuckendes Blaulicht der Einsatzfahrzeuge, das weithin sichtbar ist. Das Brummen der Generatoren und Wasserpumpen. Der Großbrand in der Nacht zum Mittwoch, bei dem eine Halle und Teile eines Wohnhauses Raub der Flammen wurde, wird vielen Leinauern noch lange in Erinnerung bleiben.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar