Bezirksliga BSK Neugablonz

Große Hürde für Neugablonz - Gastspiel in Bad Grönenbach

BSK - Heimertingen

Sauber gehalten: Torwart Fabio Reichert vom BSK Neugablonz blieb zum Auftakt gegen Heimertingen ohne Gegentreffer.

Bild: Mathias Wild

Sauber gehalten: Torwart Fabio Reichert vom BSK Neugablonz blieb zum Auftakt gegen Heimertingen ohne Gegentreffer.

Bild: Mathias Wild

Der BSK muss am Samstagmittag beim starken TV Bad Grönenbach antreten. Trotzdem hat Neugablonz viel Selbstvertrauen.
14.08.2021 | Stand: 04:45 Uhr

Der BSK Olympia Neugablonz steht am Samstag beim TV Bad Grönenbach vor einer schweren Aufgabe. Erst am Mittwoch waren die Schmuckstädter im Einsatz, aber feierten einen überzeugenden 4:0-Auftritt zum Saisonstart gegen den FC Heimertingen.

Endlich wieder Zuschauer

„Wir haben uns das hart erarbeitet“, blickt Torwart Fabio Reichert auf schweißtreibende Wochen in der Vorbereitung zurück. Die Mannschaft sei motiviert und habe sich mit drei Punkten belohnt. „Die Freude ist sehr groß, wieder vor Zuschauern spielen zu dürfen“, berichtet Reichert außerdem, der dem gesamten Team einen starken Zusammenhalt attestiert. Denn der BSK musste am Mittwoch eine halbe Stunde in Unterzahl agieren. „Da ist jeder für jeden gelaufen.“

Das Problem mit dem Urlaub

Urlaubsbedingt steht Neugablonz derzeit ohnehin nur ein dezimierter Kader zur Verfügung. Beim ersten Auftritt in der Fremde in dieser Saison kann Mathias Franke, der Cheftrainer Dragan Lazic aktuell vertritt, wieder auf weitere Rückkehrer bauen. Doch die Partie gegen den TV Bad Grönenbach wird kein Selbstläufer. Das Spiel findet am Samstag bereits ab 14 Uhr im Unterallgäu statt.

Zum Saisonauftakt gewann der TV mit 3:0 gegen den FC Thalhofen, kam allerdings am vergangenen Mittwoch in einem hitzigen Lokalderby gegen den TSV Ottobeuren nicht über ein 2:2-Remis hinaus.

Gutes Gefühl bei der BSK

„Ich habe ein gutes Gefühl. Wir haben Selbstvertrauen getankt und können locker aufspielen“, meint Keeper Reichert zu dem Gegner. Doch Franke erwartet eine völlig andere Partie gegen Bad Grönenbach als noch gegen Heimertingen. „Sie sind spielerisch noch einen Tick besser, aber verstecken brauchen wir uns nicht.“

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball-Bezirksliga

Spektakel pur am fünften Spieltag der Bezirksliga Schwaben Süd