Mauerstetten

Gut eingespielt

Volleyball Mit neuem Kader starten die Frauen des SV Mauerstetten II in das Abenteuer Bayernliga
##alternative##
Von mm
26.09.2019 | Stand: 15:25 Uhr

Zum ersten Spiel in der Bayernliga empfängt die zweite Mannschaft der Volleyball-Frauen des SV Mauerstetten den VC DJK München-Ost/Herrsching II am kommenden Sonntag. Die Partie beginnt um 16 Uhr im Sonnenhof.

Mit der zweiten Mannschaft eines der erfolgreichsten Volleyballvereine Münchens kommt am Sonntag auch der Mitaufsteiger aus der Landesliga Ost. In der Relegation bezwang der SVM II die Münchnerinnen mit 3:1. Die Mannschaft des SV Mauerstetten hat sich in der Vorbereitungszeit in zahlreichen Trainings- und Testspielen sowie einem guten Trainingslager gut eingespielt. Und die Vorfreude auf die kommende Spielzeit in der zweithöchsten bayerischen Spielklasse ist groß.

Der Kader des SVM II hat sich verändert. Daniela Günter rückte in die erste Mannschaft auf, Julia Häußer spielt künftig in der dritten Mannschaft. Aus beruflichen Gründen (Studium) muss das Trainerduo Peter Schulz und Karin Goldbrunner auf Sandra Friedrich und Vanessa Singer verzichten. Lena Germiller und Eva Kleiner sind zwar auch wegen des Studiums nach Ulm und Regensburg gezogen, stehen dem Team aber in dieser Saison noch zur Verfügung.

Aus der dritten Mannschaft rücken Sandra Gärtner, Lea Gärtner, Nadine Birk und Marina Zabel auf. Die Spielerinnen freuen sich auf die Bayernliga und hoffen auf die Unterstützung vieler Fans.