Mobile Corona-Impfung in Kaufbeuren

Ausgerechnet fürs "Corona-Kino": Impfwillige in Kaufbeuren bekommen Kinokarten und Popcorn

Schutz vor Corona im Corona Kinoplex in Kaufbeuren: Dort macht das mobile Impfteam Station.

Schutz vor Corona im Corona Kinoplex in Kaufbeuren: Dort macht das mobile Impfteam Station.

Bild: Mathias Wild

Schutz vor Corona im Corona Kinoplex in Kaufbeuren: Dort macht das mobile Impfteam Station.

Bild: Mathias Wild

Vor einem Jahr litt das Corona Kinoplex in Kaufbeuren wegen seines Namens noch unter der Pandemie. Nun nutzt das mobile Impfteam das Kino für seine Aktionen.
13.08.2021 | Stand: 14:22 Uhr

Der Name ist Programm: Das mobile Impfteam des Impfzentrums Kaufbeuren verschenkt Kinokarten fürs Corona Kinoplex in Kaufbeuren. Am Freitag, 20. August, steht das Team im Corona Kinoplex (Daniel-Kohler-Straße 1). Die Aktion steht unter dem Motto „Im Corona gegen Corona“. In der Zeit von 15 bis 21 Uhr können sich Impfwillige ein Vakzin ihrer Wahl spritzen lassen. Nach der Impfung sollen die Besucher eine Gastkarte für das Kino sowie eine Tüte Popcorn bekommen.

Am Samstag, 21. August. ist das mobile Impfteam dann erneut in Neugablonz vor Ort. Von 8.30 bis 13 Uhr können sich Impfwillige direkt am Wochenmarkt (Bürgerplatz) impfen lassen.

Für beide Aktionen gilt: Es stehen die beiden Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson zur Verfügung. Biontech/Pfizer kann ab dem vollendeten 12. Lebensjahr verabreicht werden, Johnson & Johnson ist erst ab 18 Jahren erhältlich. Es wird kein Termin zur Impfung benötigt. Eine Anmeldung im Internet ist nicht notwendig, wird allerdings von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausdrücklich begrüßt. Darauf weist die Stadt Kaufbeuren in einer Pressemitteilung hin. Mit den verschiedenen Stationen des mobilen Impfteams solle erreicht werden, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger schnell und unkompliziert ihre Impfung erhalten.