Umfrage zum teuren Eigenheim

Junge Menschen: Lebt der Traum vom Eigenheim noch?

Auf dem Momm-Areal in Kaufbeuren entstanden viele neue Wohnungen. Doch die sind alle schon verkauft.

Auf dem Momm-Areal in Kaufbeuren entstanden viele neue Wohnungen. Doch die sind alle schon verkauft.

Bild: Mathias Wild

Auf dem Momm-Areal in Kaufbeuren entstanden viele neue Wohnungen. Doch die sind alle schon verkauft.

Bild: Mathias Wild

Die Preise auf dem Wohnungsmarkt im Allgäu schießen in die Höhe. Für junge Menschen wird eine eigene Immobilie fast unbezahlbar. Doch wollen sie die überhaupt?
10.09.2021 | Stand: 07:28 Uhr

Der durchschnittliche Bodenpreis in Kaufbeuren hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Preise am Immobilienmarkt steigen seit Jahren steil an. Wie realistisch ist vor diesem Hintergrund der Volkstraum vom Eigenheim? Und träumen ihn junge Menschen überhaupt noch? Wir haben uns in Kaufbeuren umgehört. (So ist die Lage auf dem Immobilienmarkt in Kaufbeuren)

Lotta Schmid, 19, aus Buchloe: Ein eigenes Haus zu kaufen, wird wahrscheinlich nicht mehr möglich sein, vor allem wenn ich dann mal in das Alter komme. Natürlich hätte ich gern ein Eigenes. Wer würde denn schon „Nein“ zu einem schönen Haus mit Garten sagen, wenn man es sich doch leisten kann? Selbst wenn man es dann später nur vermietet. Aber bis ich in das Alter komme, dauert es noch.

Lotta Schmid, 19, aus Buchloe hätte durchaus gern ein eigenes Haus.
Lotta Schmid, 19, aus Buchloe hätte durchaus gern ein eigenes Haus.
Bild: Michael Mayr

Marcus und Marina Wintergerst, 33 und 28, aus Stöttwang: Ja, es ist schon noch möglich, aber es ist sehr schwierig. Wir haben ein Haus mit Garten im Ostallgäu gekauft. Aber wir haben uns die Konditionen so eingerichtet, dass es für uns auch machbar ist. Es ist halt so: Ein Haus zahlt man im Leben sowieso ab. Ob es nun das Eigene ist oder ein anderes. So sind wir an die Sache herangegangen.

Marcus und Marina Wintergerst, 33 und 28 aus Stöttwang haben sich ihren Traum vor kurzem erfüllt.
Marcus und Marina Wintergerst, 33 und 28 aus Stöttwang haben sich ihren Traum vor kurzem erfüllt.
Bild: Michael Mayr

Larissa Schnellhammer, 28, aus Kaufbeuren: Ich glaube, ein Eigenheim als junger Mensch zu kaufen, ist heutzutage nicht mehr möglich. Wenn man nicht gerade ein Vermögen erbt oder unter die Großverdiener fällt. Für mich und meinen Partner wird der Traum vom eigenen Haus nur möglich, weil mein Vater aus seinem Haus rausgeht. Ansonsten wäre das nicht realistisch. Die Preise sind einfach zu hoch.

Larissa Schnellhammer, 28 aus Kaufbeuren: Keine Chance, wenn man kein Großverdiener ist.
Larissa Schnellhammer, 28 aus Kaufbeuren: Keine Chance, wenn man kein Großverdiener ist.
Bild: Michael Mayr

Lesen Sie auch
##alternative##
Immobilienboom

Hauskauf in Kaufbeuren: Wenn das traute Heim unbezahlbar wird