Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Lungenkrebs

Kaufbeurer Experte warnt: Gefahr steigt mit jeder Zigarette

Die Wahrscheinlichkeit, an Lungenkrebs zu erkranken, ist bei einem Raucher ungefähr sieben Mal höher als bei einem Nichtraucher.

Die Wahrscheinlichkeit, an Lungenkrebs zu erkranken, ist bei einem Raucher ungefähr sieben Mal höher als bei einem Nichtraucher.

Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbolbild)

Die Wahrscheinlichkeit, an Lungenkrebs zu erkranken, ist bei einem Raucher ungefähr sieben Mal höher als bei einem Nichtraucher.

Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbolbild)

Rund 90 Prozent der Lungentumore kommen vom Rauchen. Professor Dr. Stefan Maier vom Lungenzentrum Allgäu erklärt, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt
04.06.2021 | Stand: 18:15 Uhr

Die Wahrscheinlichkeit, an einem Lungentumor zu erkranken, steigt mit jeder Zigarette. Die Gefahr ist bei einem Raucher ungefähr sieben Mal höher als bei einem Nichtraucher. Das bestätigt Prof. Dr. Stefan Maier, Chefarzt am Lungenzentrum Allgäu.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat