Kaufbeuren

Kaufbeurer fiebern bei EM-Spiel mit

In diesem Lokal in der Kaufbeurer Pfarrgasse verfolgten einige Fans das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-EM.

In diesem Lokal in der Kaufbeurer Pfarrgasse verfolgten einige Fans das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-EM.

Bild: Harald Langer

In diesem Lokal in der Kaufbeurer Pfarrgasse verfolgten einige Fans das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-EM.

Bild: Harald Langer

Beim EM-Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich füllen sich in Kaufbeuren schnell die Biergärten
16.06.2021 | Stand: 14:35 Uhr

Public Viewing im herkömmlichen Sinn ist zwar bei der Fußball-EM wegen der Corona-Pandemie verboten. Aber in den Biergärten dürfen die Wirte dennoch Fernseher aufstellen. Es müsse halt das Essen und Trinken im Vordergrund stehen, ließ das Ostallgäuer Landratsamt verlauten.

Herrliches Sommerwetter

Am Dienstagabend zum ersten EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft nutzten viele Kaufbeurer das herrliche Sommerwetter, um die Partie gegen Frankreich in den Biergärten zu verfolgen. Schon in der 20. Minute gingen die Franzosen allerdings in Führung, und das auch noch durch ein Eigentor von Mats Hummels. Weitere Treffer gab es nicht zu bestaunen. Die Fans ließen sich die Laune trotzdem nicht verderben und genossen den Sommerabend.

Am Samstag gegen Portugal

Das nächste Spiel von Jogis Jungs findet am 19. Juni um 18 Uhr gegen Portugal statt.

Lesen Sie dazu auch Deutschland gegen Frankreich: Das sagen zwei Allgäuer Trainer