Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Abriss beginnt am Montag

Kaufbeurer nehmen Abschied vom alten Eisstadion

Abschied der Fans: Das letzte Heimspiel des ESVK am Berliner Platz ging 2017 über die Bühne. Nun schlägt dem alten Eisstadion endgültig die letzte Stunde.

Abschied der Fans: Das letzte Heimspiel des ESVK am Berliner Platz ging 2017 über die Bühne. Nun schlägt dem alten Eisstadion endgültig die letzte Stunde.

Bild: Harald Langer (Archivfoto)

Abschied der Fans: Das letzte Heimspiel des ESVK am Berliner Platz ging 2017 über die Bühne. Nun schlägt dem alten Eisstadion endgültig die letzte Stunde.

Bild: Harald Langer (Archivfoto)

Schluss für das alte Kaufbeurer Eisstadion: Am Montag rücken die Bauarbeiter an, um die Arena abzureißen. Wir zeigen emotionale Bilder aus Jahrzehnten.
19.09.2020 | Stand: 00:05 Uhr

Das alte Eisstadion: ein Ort der Triumphe und Niederlagen. Unzählige Kaufbeurer lernten dort Schlittschuhlaufen. Zuletzt erlangte die Arena als provisorische„Eiswache“ der Feuerwehr bundesweit Bekanntheit. Nun endet die Ära der vor Jahren stillgelegten Sportstätte endgültig. Am Montag rücken die Bauarbeiter an.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat