Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Spiel der Woche

Können die Damen der SpVgg Kaufbeuren ihren Aufwärtstrend fortsetzen?

Die SVK-Frauen haben am Samstag ein Problem: Torhüterin Sandrine Uhlig (Archivfoto) wird nicht mitspielen. Eine Ersatztorhüterin gibt es nicht.

Die SVK-Frauen haben am Samstag ein Problem: Torhüterin Sandrine Uhlig (Archivfoto) wird nicht mitspielen. Eine Ersatztorhüterin gibt es nicht.

Bild: Mathias Wild

Die SVK-Frauen haben am Samstag ein Problem: Torhüterin Sandrine Uhlig (Archivfoto) wird nicht mitspielen. Eine Ersatztorhüterin gibt es nicht.

Bild: Mathias Wild

Ausgerechnet beim wichtigen Spiel am Samstag in Loppenhausen fällt die Torhüterin aus. Ersatz gibt es nicht. Wie löst Trainerin Isabel Didita das Problem?
22.09.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Das Damen-Team der Spielvereinigung Kaufbeuren hat ihre ersten Punkte in der Bezirksoberliga eingefahren. Nach der blamablen 0:8-Auftaktpleite in Augsburg sicherten sie sich am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen die SV 1947 Wattenweiler ein 2:2, Laura Zech und Kristina Hackl hatten die SpVgg früh in Führung gebracht.