Vorweihnachtszeit

Lichtertüten: So lassen die evangelischen Kirchen in Kaufbeuren den Advent erstrahlen

Mit Lichtertüten möchten die evangelischen Kirchen in Kaufbeuren die Menschen in Corona-Zeiten erfreuen.

Mit Lichtertüten möchten die evangelischen Kirchen in Kaufbeuren die Menschen in Corona-Zeiten erfreuen.

Bild: Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren

Mit Lichtertüten möchten die evangelischen Kirchen in Kaufbeuren die Menschen in Corona-Zeiten erfreuen.

Bild: Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren

Eine Aktion der evangelischen Kirchen in Kaufbeuren soll Licht in dunkle Corona-Zeiten bringen.
##alternative##
Von Allgäuer zeitung Redaktion
25.11.2021 | Stand: 05:00 Uhr

Die evangelischen Kirchen in Kaufbeuren haben auch dieses Jahr ein Advents-Angebot zum Mitnehmen. Zu jedem Adventssonntag gibt es eine Lichtertüte für zuhause. Sie ist befüllt mit einer Geschichte für die Kinder, einer Andacht für die Erwachsenen und einer kleinen Aufmerksamkeit.

So klingt und riecht der Advent

Wie klingt, wie riecht, wie schmeckt, wie leuchtet der Advent? Diese Fragen stellen die vier verschiedenen Tüten zu den einzelnen Adventssonntagen. Die Lichtertüte zum 1. Advent wartet in der Dreifaltigkeitskirche ab Donnerstag, 25. November, in der Christuskirche, ab Freitag, 26. November, „auf neugierige Augen, die Gottes frohe Botschaft in diesem herausfordernden Advent in ihr Leben lassen wollen“, so die Initiatoren. Die Dreifaltigkeitskirche steht täglich von 10 bis 19 Uhr offen, die Christuskirche Neugablonz von 9.30 bis 17 Uhr.

Wann gibt es die Lichtertüten?

Die Tüte zum 2. Advent gibt es dann ab Donnerstag, 2. Dezember, die zum 3. Advent ab Donnerstag, 9. Dezember und die zum 4. Advent ab Donnerstag, 16. Dezember.