Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Digitalisierung

"Live.Art Digital": Kaufbeuren will den Alltag smarter machen

Datensicherheit war bei der Diskussionsveranstaltung in Kaufbeuren am Mittwochabend einer der Gesprächspunkte.

Datensicherheit war bei der Diskussionsveranstaltung in Kaufbeuren am Mittwochabend einer der Gesprächspunkte.

Bild: Michael Bednarek - stock.adobe.com

Datensicherheit war bei der Diskussionsveranstaltung in Kaufbeuren am Mittwochabend einer der Gesprächspunkte.

Bild: Michael Bednarek - stock.adobe.com

„Live.Art Digital“ zeigt Chancen und Risiken der Digitalisierung. Wie verändern sich Mediennutzung und Bürgerservice? Wo sehen Experten Nachholbedarf?

07.10.2021 | Stand: 17:17 Uhr

Durchschnittsalter der Besucher an diesem Abend im Kaufbeurer Stadtsaal: 44 Jahre. Digitale Kompetenz des Publikums: 6,7 von 10 Punkten – zumindest nach eigener Einschätzung. Der Bereich Soziales und Bürgerservice hat den größten Digitalisierungsbedarf. Das alles fand Alexander Uhrle, Digitalbeauftragter der Stadt Kaufbeuren, während der Diskussionsrunde „Live.Art Digital“ heraus. Wie? Er ließ die Teilnehmer einfach per Smartphone abstimmen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar