Angriff in Kaufbeuren

Mann greift 19-Jährige auf dem Heimweg an und bedroht sie mit einem Messer

Mit einem Messer hat ein Mann in Kaufbeuren offenbar grundlos eine 19-Jährige bedroht, die am Mittwochabend auf dem Heimweg durch die Innenstadt war.

Mit einem Messer hat ein Mann in Kaufbeuren offenbar grundlos eine 19-Jährige bedroht, die am Mittwochabend auf dem Heimweg durch die Innenstadt war.

Bild: Oliver Berg, dpa (Symbolbild)

Mit einem Messer hat ein Mann in Kaufbeuren offenbar grundlos eine 19-Jährige bedroht, die am Mittwochabend auf dem Heimweg durch die Innenstadt war.

Bild: Oliver Berg, dpa (Symbolbild)

In der Innenstadt von Kaufbeuren hat ein Mann offenbar grundlos eine Frau auf dem Nachhauseweg angegriffen und mit einem Messer bedroht.
07.10.2021 | Stand: 13:23 Uhr

Ein offenbar fremder Mann hat am Mittwochabend in der Innenstadt von Kaufbeuren eine 19-jährige Frau angegriffen und mit einem Messer bedroht. Nach Polizeiangaben packte der 39-Jährige die Frau grundlos an den Haaren und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht.

Eine Arbeitskollegin kam der jungen Frau zur Hilfe, woraufhin der Mann zunächst aufhörte. Dann aber bedrohte der 39-Jährige beide Frauen mit einem Messer und rannte auf sie zu. Die Frauen flüchteten laut Polizei in eine Passage, der Mann folgte ihnen nicht.

Polizei nimmt Mann am Bahnhof in Kaufbeuren fest

Die Polizei fahndete mit mehreren Streifen nach dem Mann und fand ihn schließlich am Bahnhof in Kaufbeuren. Dort nahmen die Beamten den 39-Jährigen fest. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Der Mann muss sich wegen Körperverletzung und Bedrohung verantworten.

Weitere Meldungen aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizeieinsatz am Bahnhof Bregenz

Betrunkener in Vorarlberg bedroht Jugendliche mit Messer