Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Türkisch-Islamischer Kulturverein

Moschee-Umzug nach Kaufbeuren-Neugablonz vom Tisch

Zu klein ist die Moschee in der Danziger Straße. Seit Jahren sucht der Türkisch-Islamische Kulturverein neue Räume.

Zu klein ist die Moschee in der Danziger Straße. Seit Jahren sucht der Türkisch-Islamische Kulturverein neue Räume.

Bild: Mathias Wild

Zu klein ist die Moschee in der Danziger Straße. Seit Jahren sucht der Türkisch-Islamische Kulturverein neue Räume.

Bild: Mathias Wild

Der Türkisch-Islamische Kulturverein möchte seine Moschee in Kaufbeuren verlagern. Nun hat er seine Bauvoranfrage zurückgezogen. Was dahintersteckt.
08.07.2021 | Stand: 18:05 Uhr

Zurückgezogen hat der Türkisch-Islamische Kulturverein seine Bauvoranfrage für ein Kulturzentrum in einem Gewerbebau in der Neugablonzer Dessestraße. Das gab Oberbürgermeister Stefan Bosse zu Beginn der Bauausschuss-Sitzung in Kaufbeuren am Mittwoch im Stadtsaal bekannt. Die Eigentümer des Gebäudes hätten offensichtlich andere Pläne, sagte Bosse.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat