Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jubiläum

Musikverein Eggenthal feiert 200. Geburtstag spät, aber würdig

Fast wie bei einem Bezirksmusikfest: Zum Abschluss der Jubiläums-Feierlichkeiten in Eggenthal formierten sich rund 500 Musiker aus der Umgebung zu einem beeindruckenden Gemeinschaftschor.

Fast wie bei einem Bezirksmusikfest: Zum Abschluss der Jubiläums-Feierlichkeiten in Eggenthal formierten sich rund 500 Musiker aus der Umgebung zu einem beeindruckenden Gemeinschaftschor.

Bild: Harald Langer

Fast wie bei einem Bezirksmusikfest: Zum Abschluss der Jubiläums-Feierlichkeiten in Eggenthal formierten sich rund 500 Musiker aus der Umgebung zu einem beeindruckenden Gemeinschaftschor.

Bild: Harald Langer

Coronabedingt begeht der Musikverein Eggenthal sein Jubiläum mit zwei Jahren Verspätung. Am Ende der Feierlichkeiten kommt echte Bezirksmusikfest-Stimmung auf.
16.05.2022 | Stand: 18:28 Uhr

Ein Gemeinschaftschor mit etwa 500 Musikerinnen und Musikern aus der Umgebung bildete den optischen und akustischen Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 200-jährigen Bestehens des Musikvereins Eggenthal. Begonnen hatte das Jubiläumsfest bei strahlendem Sonnenschein mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Afra. In seiner Predigt hatte Dekan Thomas Hatosch Parallelen zwischen der Vielfalt und der Vielstimmigkeit der Instrumente und der sie spielenden Mitglieder des Musikvereins gezogen. Trotz der Unterschiede könne in beiden Fällen große Harmonie entstehen.