Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

Neuer ESVK-Keeper kassiert sieben Gegentore beim Debüt

Bei seinem Debüt für den ESV Kaufbeuren kassierte Benedikt Hötzinger (rechts) sieben Gegentreffer bei der 1:7-Niederlage gegen Frankfurt.

Bei seinem Debüt für den ESV Kaufbeuren kassierte Benedikt Hötzinger (rechts) sieben Gegentreffer bei der 1:7-Niederlage gegen Frankfurt.

Bild: Mathias Wild

Bei seinem Debüt für den ESV Kaufbeuren kassierte Benedikt Hötzinger (rechts) sieben Gegentreffer bei der 1:7-Niederlage gegen Frankfurt.

Bild: Mathias Wild

Benedikt Hötzinger unterliegt mit dem ESV Kaufbeuren bei seinem DEL2-Debüt den Löwen Frankfurt mit 1:7. Wie die Joker die Verpflichtung des Torwarts begründen.
19.02.2021 | Stand: 15:50 Uhr

Dieses DEL2-Debüt hatte sich Benedikt Hötzinger sicher anders vorgestellt. Bei seinem ersten Auftritt im Tor des ESV Kaufbeuren kassierte der Neuzugang des EV Füssen sieben Gegentreffer. Die Joker unterlagen am Donnerstagabend den Löwen Frankfurt mit 1:7.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat