Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Projekt in Neugablonz

Neues Kinder- und Familienzentrum entsteht in Neugablonz

Großes Gedränge herrschte an den bereit gestellten Spaten für den traditionellen Baubeginn des neuen Kinder- und Familienzentrums an der Adalbert-Stifter-Schule in Neugablonz, der von einigen Kindergartenkindern fröhlich begleitet wurde.

Großes Gedränge herrschte an den bereit gestellten Spaten für den traditionellen Baubeginn des neuen Kinder- und Familienzentrums an der Adalbert-Stifter-Schule in Neugablonz, der von einigen Kindergartenkindern fröhlich begleitet wurde.

Bild: Harald Langer

Großes Gedränge herrschte an den bereit gestellten Spaten für den traditionellen Baubeginn des neuen Kinder- und Familienzentrums an der Adalbert-Stifter-Schule in Neugablonz, der von einigen Kindergartenkindern fröhlich begleitet wurde.

Bild: Harald Langer

Das Kinder- und Familienzentrums in Neugablonz soll im Sommer 2022 fertig sein. Welche Vorteile das Gebäude bietet und wie teuer das Projekt wird.

Großes Gedränge herrschte an den bereit gestellten Spaten für den traditionellen Baubeginn des neuen Kinder- und Familienzentrums an der Adalbert-Stifter-Schule in Neugablonz, der von einigen Kindergartenkindern fröhlich begleitet wurde.
Von Elke Sonja Simm
16.09.2020 | Stand: 18:15 Uhr

Viel zu wenig Platz im Altbau, der zudem noch stark sanierungsbedürftig ist – das war das Kernargument für die seit rund vier Jahren laufende Planung für einen kompletten Neubau der Kindereinrichtung an der Grünwalder Straße. Zukünftig soll ein komplettes Kinder- und Familienzentrum entstehen, das in Richtung der Adalbert-Stifter-Schule ausgerichtet wird. Mit dem Spatenstich nimmt das Sieben-Millionen-Euro-Projekt jetzt Fahrt auf.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat