Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verkehrschaos in Kaufbeuren

Neugablonzer Straße in Kaufbeuren gesperrt: Autofahrer und Anwohner genervt

Szenen wie diese waren am Montag keine Seltenheit. Die Neugablonzer Straße ist für die nächsten zwei Wochen gesperrt. Viele Autofahrer mussten sich deshalb in Geduld üben.

Szenen wie diese waren am Montag keine Seltenheit. Die Neugablonzer Straße ist für die nächsten zwei Wochen gesperrt. Viele Autofahrer mussten sich deshalb in Geduld üben.

Bild: Harald Langer

Szenen wie diese waren am Montag keine Seltenheit. Die Neugablonzer Straße ist für die nächsten zwei Wochen gesperrt. Viele Autofahrer mussten sich deshalb in Geduld üben.

Bild: Harald Langer

Die Komplettsperrung der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren sorgt für Unmut. Statt zehn Minuten dauert der Schulweg zu Stoßzeiten schon mal eine Stunde.
05.10.2021 | Stand: 08:31 Uhr

„Oh Gott“, seufzt eine Frau, als sie aus ihrem Haus in der Alten Poststraße heraustritt und auf die Straße blickt. Seit Montag um 8 Uhr ist die Neugablonzer Straße in Kaufbeuren wegen Bauarbeiten an einer Fußgängerbrücke gesperrt, voraussichtlich für zwei Wochen. Umgeleitet wird über die Alte Poststraße, Augsburger Straße und Moosmangstraße. Die Sperrung der wichtigen Verkehrsachse sorgte am Montag mehrfach für Chaos. Dementsprechend sind die Anwohner nicht begeistert.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar