Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Amateurfußball

Ostallgäuer Fußball-Vereine freuen sich über den Saison-Restart

Trainiert haben sie genug, außerdem wurden zahlreiche Testspiele absolviert: Für die Allgäuer Fußballer (das Foto stammt vom Training des SVO Germaringen) geht es am 19. September mit den Punktspielen weiter.

Trainiert haben sie genug, außerdem wurden zahlreiche Testspiele absolviert: Für die Allgäuer Fußballer (das Foto stammt vom Training des SVO Germaringen) geht es am 19. September mit den Punktspielen weiter.

Bild: Harald Langer

Trainiert haben sie genug, außerdem wurden zahlreiche Testspiele absolviert: Für die Allgäuer Fußballer (das Foto stammt vom Training des SVO Germaringen) geht es am 19. September mit den Punktspielen weiter.

Bild: Harald Langer

Am 19. September geht es für die Fußballvereine in Kaufbeuren und dem Ostallgäu mit der Saison weiter. Wie die Klubs diese Nachricht aufgenommen haben.

10.09.2020 | Stand: 06:15 Uhr

Die ersehnte Nachricht gab es am Dienstag um 13.12 Uhr: Die bayerische Staatsregierung gab Grünes Licht für den Wettkampfbetrieb in allen Kontaktsportarten ab dem 19. September. Ab diesem Zeitpunkt sind auch wieder Zuschauer zugelassen – zu den gleichen Regeln wie im Kulturbereich (200 Zuschauer im Indoor- sowie 400 Zuschauer im Outdoor-Bereich). Auch bundeslandübergreifende Wettbewerbe sind wieder zulässig. Mit am größten war die Erleichterung bei den Amateurfußballern. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hatte erst letzte Woche nochmals vehement die Genehmigung von Fußballspielen gefordert.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat