Eishockey Kaufbeuren

Rosa Eiszeit - Eishockey-Kurs für Mädchen in Kaufbeuren

Kursfoto Eishockey Ma¨dchen

Mehr Farbe im Spiel: Die Teilnehmerinnen und Betreuer des ersten Eishockeykurses für Mädchen am Jakob-Brucker-Gymnasium hatten sichtlich Spaß an der Sache.

Bild: Jakob-Brucker-Gymnasium

Mehr Farbe im Spiel: Die Teilnehmerinnen und Betreuer des ersten Eishockeykurses für Mädchen am Jakob-Brucker-Gymnasium hatten sichtlich Spaß an der Sache.

Bild: Jakob-Brucker-Gymnasium

In der Erdag Schwaben Arena findet der erste Kurs des Jakob-Brucker-Gymnasiums für Schülerinnen im Eishockey statt. Da macht das Fallen in Rosa Spaß.
##alternative##
Von Vanessa Schiebel
26.09.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Seit drei Jahren findet am Jakob-Brucker-Gymnasium in Kaufbeuren ein Oberstufenkurs Eishockey für Jungen statt. Seit diesem Schuljahr wird ein weiterer Kurs angeboten, und zwar für Mädchen. Bereits bei der Anprobe der Ausrüstung herrschte große Freude darüber, auf das Feld zu gehen und um den Puck zu kämpfen.

Sicher fallen und stehen

In der ersten Trainingseinheit in der Erdags Schwaben Arena hatten die Spielerinnen die Möglichkeit, zu testen, ob das Hinfallen mit der Ausrüstung auch wirklich nicht schmerzt. Der Angst zum Trotz, dass es mit dem sicheren Stehen auf dem Eis nicht gut funktioniert, schlugen sich die Spielerinnen tapfer. Den Puck für das erste Bully warf Bernd Dössinger ein, ohne dessen tatkräftige Unterstützung dieser Kurs nicht zustande gekommen wäre. Neben der Ausrüstung wurden noch rosa Trikots angeschafft, die heiß begehrt sind.

Positive Stimmung bei Teilnehmerinnen und Lehrer

Der sehr positiven Stimmung im Kurs schloss sich Sportlehrer Matthias Mayer an, der auch den Jungen-Kurs leitet: „Es geht auf den Bänken und dem Eis kommunikativer zu als bei den Jungs, aber die Freude ist mindestens genauso groß.“ Die Schülerinnen des JBG freuen sich nun auf ein Halbjahr rosa Eiszeit in der Halle, in der sonst der ESV Kaufbeuren auf Punktejagd geht.