Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Handwerk in Kaufbeuren

Symbole für Glück und Stärke: Warum Goldschmied Klaus Blumtritt eng mit seinen Kunden zusammenarbeitet

Goldschmied Klaus Blumberg arbeitet mit traditionellen Fertigungstechniken – hier in seiner Kaufbeurer Werkstatt.

Goldschmied Klaus Blumberg arbeitet mit traditionellen Fertigungstechniken – hier in seiner Kaufbeurer Werkstatt.

Bild: Mathias Wild

Goldschmied Klaus Blumberg arbeitet mit traditionellen Fertigungstechniken – hier in seiner Kaufbeurer Werkstatt.

Bild: Mathias Wild

Goldschmied Klaus Blumberg aus Kaufbeuren arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen. Ganze Familien zählen zur Stammkundschaft.
15.05.2022 | Stand: 05:30 Uhr

„Jeder kann tatsächlich seines Glückes Schmied sein.“ Mit dieser Botschaft endet ein Bericht unserer Redaktion im Jahr 2012 über den Goldschmiedemeister Klaus Blumberg. Inzwischen sind viele Jahre vergangen, der Künstler feiert das 40-jährige Bestehen des Betriebs. Er blieb aber seinem Wahlspruch treu und arbeitet immer noch mit Paaren, die bei der Entstehung eigenen Schmucks wie Eheringen aktiv mitarbeiten dürfen – vom Gießen des Goldes, dem Schmieden der Ringe bis zur Fertigstellung.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.