Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tierquälerei

Unbekannter schändet Pferd mit Messer: So geht es Stute "Gürkchen" jetzt

Ein Pferd wurde von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt.

Ein Pferd wurde von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt.

Bild: Hauke-Christian Dittrich (Symbolbild)

Ein Pferd wurde von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt.

Bild: Hauke-Christian Dittrich (Symbolbild)

Ein Pferd wurde bei Mauerstetten mit einem Messer schwer verletzt. Es war nicht der erste Fall dieser Art in der Region.
13.04.2021 | Stand: 21:44 Uhr

Nachdem in der Nacht auf Sonntag ein Pferd bei Mauerstetten wohl mit einem Messer brutal verletzt wurde, ermittelt nun die Polizei gegen den Unbekannten. Der Vorwurf: Vergehen gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung. Das Pferd wurde am Körper sowie an und in den Geschlechtsteilen verletzt und musste mit 20 Stichen genäht werden. Die Stute ist inzwischen auf dem Weg der Besserung.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat