Polizei aktuell aus dem Ostallgäu

Ostallgäuer (42) stirbt bei Unfall auf B12 bei Kaufbeuren - Polizei nennt Details

Auf der B12 bei Kaufbeuren hat es am Montagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Mann starb.

Auf der B12 bei Kaufbeuren hat es am Montagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Mann starb.

Bild: Martin Frei

Auf der B12 bei Kaufbeuren hat es am Montagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Mann starb.

Bild: Martin Frei

Auf der B12 bei Kaufbeuren ist am Montagmorgen ein Autofahrer bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
16.11.2021 | Stand: 07:04 Uhr

Update, 11.30 Uhr: B12 nach schwerem Unfall wieder befahrbar - Polizei nennt neue Details

Nach dem tödlichen Unfall auf der B12, Höhe Parkplatz Hirschzell, bei Kaufbeuren ist die Straße wieder befahrbar. Unterdessen nennt die Polizei neue Details zu dem Unglück, bei dem ein 42-jähriger Autofahrer starb. Der Mann war aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Wagen frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Wie die Polizei nun mitteilt, hatte der Autofahrer keinen Sicherheitsgurt getragen. Der Lkw-Fahrer kam - entgegen anders lautenden Meldungen - mit dem Schrecken davon.

Update, 11 Uhr: B12 nach schwerem Unfall vermutlich ab 11.30 wieder befahrbar

Nach dem schweren Unfall auf der B12 nahe Kaufbeuren wird die Bundestraße wohl ab 11.30 Uhr wieder befahrbar sein, teilte die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mit. Zugleich wurde bekannt, dass bei dem Unfall ein 42 Jahre alter Ostallgäuer ums Leben gekommen ist. Der Mann war mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem Lkw zusammengestoßen.

Schwerer Unfall auf der B12: Ein 42-jähriger Ostallgäuer kam dem Zusammenstoß mit einem Lkw ums Leben.
Schwerer Unfall auf der B12: Ein 42-jähriger Ostallgäuer kam dem Zusammenstoß mit einem Lkw ums Leben.
Bild: Martin Frei

+++ Hier lesen Sie die Ursprungsmeldung von Montagmorgen +++

Bei einem schweren Unfall nahe Kaufbeuren ist am Montagmorgen (15. November 2021) auf der Bundestraße 12 ein Autofahrer aus dem Ostallgäu tödlich verunglückt. Der Mann kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei in Höhe des B12-Parkplatzes aus nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in den Gegenverkehr.

Dort kollidierte er in seinem Wagen frontal mit einem Lkw. Der Autofahrer, der in Fahrtrichtung Buchloe unterwegs war, starb an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer wurde verletzt, teilten die Beamten vor Ort mit. Bei dem Lastwagen handelte sich um einen Zwölf-Tonner.

Unfall auf B12 bei Kaufbeuren nach tödlichem Unfall am Montagvormittag noch gesperrt

Lesen Sie auch
##alternative##
Von der Fahrbahn abgekommen

21-Jähriger bei Unfall in Nenzing schwer verletzt

Der schwere Unfall hat am Montagmorgen Auswirkungen auf den Berufsverkehr im Landkreis Ostallgäu. Die B12 ist bis auf Weiteres zwischen Kaufbeuren-Neugablonz und Altdorf in beiden Richtungen total gesperrt. Der Verkehr staut sich in diesem Bereich. Dies wird vermutlich bis um etwa 11 Uhr so bleiben. Die Rettungskärfte haben mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Kurz nach dem Unfall war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Lesen Sie auch: