Spiegelglatte Straßen

Schnee behindert den Berufsverkehr in Kaufbeuren

Ein schwerer Unfall ereignete sich am späten Mittwochnachmittag auf der Oberbeurer Steige in Kaufbeuren. Zwei Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am späten Mittwochnachmittag auf der Oberbeurer Steige in Kaufbeuren. Zwei Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen.

Bild: Mathias Wild

Ein schwerer Unfall ereignete sich am späten Mittwochnachmittag auf der Oberbeurer Steige in Kaufbeuren. Zwei Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen.

Bild: Mathias Wild

Mehrere Unfälle in Kaufbeuren haben die Einsatzkräfte am Mittwoch auf Trab gehalten. Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich auf der Oberbeurer Steige.
11.02.2021 | Stand: 08:31 Uhr

Zu Behinderungen im Berufsverkehr führt der heftige Schneefall am Mittwoch. Nach Angaben eines Polizeisprechers gab es mehrere Verkehrsunfälle im Stadtgebiet. An der Oberbeurer Steige im Westen Kaufbeurens stießen gegen 17 Uhr zwei Fahrzeuge auf schneeglatter Straße frontal zusammen. Ein Auto schleuderte in die Böschung. Nach Angaben der Kaufbeurer Feuerwehr musste die Fahrerin aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Für die Zeit der Bergungsarbeiten wurde die Straße gesperrt. Ein weiterer Verkehrunfall ereignete sich kurze Zeit später auf der Josef-Landes-Straße im Stadtzentrum. An einem leichten Gefälle war offenbar ein Autofahrer ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Über Verletzte ist derzeit nichts bekannt. Polizei und Feuerwehr warnten vor gefährlicher Straßenglätte im weiteren Verlauf des Abends.