Neugablonz

Vandalen am Streethockeyplatz

ARCHIV - 15.03.2019, Bayern, ---: ILLUSTRATION - Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen, dessen Blaulicht aktiviert ist. Wegen Strafvereitelung im Amt im Zusammenhang mit einer Hetzbotschaft gegen Muslime hat die Staatsanwaltschaft Traunstein einen Polizeibeamten angeklagt. Er soll einen Kollegen gedeckt haben, der die volksverhetzende Nachricht verbreitet hatte. Gegen diesen Beamten sei ein Strafbefehl wegen Volksverhetzung erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Traunstein

Die Polizei fahndet nach Vandalen, die immer wieder am Streethockeyplatz in Neugablonz ihr Unwesen treiben.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Polizei fahndet nach Vandalen, die immer wieder am Streethockeyplatz in Neugablonz ihr Unwesen treiben.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Schon seit Mai randalieren immer wieder Unbekannte in Neugablonz

14.06.2020 | Stand: 11:54 Uhr

Am Streethockeyplatz im Neugablonzer Reifträgerweg treiben laut Polizei immer wieder Vandalen ihr Unwesen. Dabei wurden jetzt ein  Baucontainer aufgebrochen und  dessen Dach beschädigt. Bereits im Mai wurde auf dem Streethockeyplatz randaliert. Der aktuell angerichtete Schaden beläuft sich auf  1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Kaufbeuren, Telefon 08341/9330, zu melden.