Polizeimeldungen aus Kaufbeuren

Hubschrauberpilot von Laser geblendet - Polizei muss Einsatz abbrechen

In der Nacht ist ein Hubschrauber über Kaufbeuren geflogen und hat viele Menschen mit seinem Scheinwerfer geblendet.

In der Nacht ist ein Hubschrauber über Kaufbeuren geflogen und hat viele Menschen mit seinem Scheinwerfer geblendet.

Bild: Peter Byrne, dpa (Symbolbild)

In der Nacht ist ein Hubschrauber über Kaufbeuren geflogen und hat viele Menschen mit seinem Scheinwerfer geblendet.

Bild: Peter Byrne, dpa (Symbolbild)

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Hubschrauber mit Scheinwerfer über Kaufbeuren geflogen. Dabei wurde der Pilot geblendet. Die Hintergründe.
10.01.2022 | Stand: 13:18 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Hubschrauber mit Scheinwerfer über Kaufbeuren geflogen und hat zahlreiche Menschen aus dem Schlaf gerissen. Wie die Polizei berichtete, wurde gegen 3 Uhr ein Mensch mit schweren Verletzungen im Bereich der Wertachauen versorgt. Der Polizeihubschrauber leuchtete den Einsatzort von oben mithilfe von Suchscheinwerfern aus.

Hubschrauber fliegt mit Scheinwerfer über Kaufbeuren - Pilot geblendet

Die Hubschrauberbesatzung musste den Einsatz jedoch abbrechen, weil der Pilot massiv von einem Laser geblendet wurde. Ob der Pilot bleibende Schäden davon trägt, wird bei einer Behandlung in einer Spezialklinik abgeklärt.

Die Polizei konnte den Ursprung des Laserstrahls aus dem Bereich der Hans-Seibold-Straße ausmachen. Derzeit laufen Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und schwerer Körperverletzung.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Kaufbeuren informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Kaufbeuren".