Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey-Saisonstart

Wie der Kaufbeurer Eishockey-Nachwuchs die Großen ärgern will

Philipp Krauß (links) ist Kapitän der Kaufbeurer U20-Mannschaft. Mit dem DNL-Team will der 19-Jährige in der Division I für Furore sorgen.

Philipp Krauß (links) ist Kapitän der Kaufbeurer U20-Mannschaft. Mit dem DNL-Team will der 19-Jährige in der Division I für Furore sorgen.

Bild: Harald Langer (Archivfoto)

Philipp Krauß (links) ist Kapitän der Kaufbeurer U20-Mannschaft. Mit dem DNL-Team will der 19-Jährige in der Division I für Furore sorgen.

Bild: Harald Langer (Archivfoto)

Die U20 des ESVK startet nach dem Aufstieg in der Division I der Deutschen Nachwuchs Liga. Kapitän Philipp Krauß freut sich auf die hochkarätigen Duelle.
24.09.2020 | Stand: 12:00 Uhr

Mit drei Wochen Verspätung legt die Deutsche Nachwuchs Liga (DNL) wieder los – die U20-Mannschaft des ESV Kaufbeuren ist nach überzeugender Leistung in der Spielzeit 2019/20 auch ohne Play-offs, die dem Corona-Lockdown zum Opfer fielen, in die höchste Liga Division I aufgestiegen. 27 Spiele werden nun bis Februar 2020 ausgetragen. Insgesamt trifft Kaufbeuren auf neun namhafte Mannschaften.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat