Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Handwerk

Wie ein junger Ostallgäuer Blech zum Leben erweckt

Siegerehrung Klempner Blösch

Für seinen Schweizer Bogen hat Hans-Peter Rauch (links), Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, den Germaringer Spengler-Gesellen Jonas Blösch geehrt. Im Hintergrund: Lehrmeister und Vater Hans-Jürgen Blösch.

Bild: Mathias Wild

Für seinen Schweizer Bogen hat Hans-Peter Rauch (links), Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, den Germaringer Spengler-Gesellen Jonas Blösch geehrt. Im Hintergrund: Lehrmeister und Vater Hans-Jürgen Blösch.

Bild: Mathias Wild

Spengler Jonas Blösch aus Germaringen wurde zweiter Sieger in einem bundesweiten Wettbewerb. Was der Beruf mit Kunst zu tun hat und warum er Zukunft hat.
05.05.2021 | Stand: 14:41 Uhr

Schon als Junge hat es Jonas Blösch oft in die Werkstatt seines Vaters, den Spenglermeister Hans-Jürgen Blösch, gezogen. Im zarten Grundschulalter fertigte der inzwischen 20-Jährige seine ersten Kunstfiguren – darunter ein sehr fein geschnittener Hase – an. Inzwischen ist er Geselle in der väterlichen Spenglerei und so gut, dass er zweiter Bundessieger beim deutschlandweiten Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wurde.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat