Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Handwerk

Wie ein junger Ostallgäuer Blech zum Leben erweckt

Siegerehrung Klempner Blösch

Für seinen Schweizer Bogen hat Hans-Peter Rauch (links), Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, den Germaringer Spengler-Gesellen Jonas Blösch geehrt. Im Hintergrund: Lehrmeister und Vater Hans-Jürgen Blösch.

Bild: Mathias Wild

Für seinen Schweizer Bogen hat Hans-Peter Rauch (links), Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, den Germaringer Spengler-Gesellen Jonas Blösch geehrt. Im Hintergrund: Lehrmeister und Vater Hans-Jürgen Blösch.

Bild: Mathias Wild

Spengler Jonas Blösch aus Germaringen wurde zweiter Sieger in einem bundesweiten Wettbewerb. Was der Beruf mit Kunst zu tun hat und warum er Zukunft hat.
05.05.2021 | Stand: 14:41 Uhr

Schon als Junge hat es Jonas Blösch oft in die Werkstatt seines Vaters, den Spenglermeister Hans-Jürgen Blösch, gezogen. Im zarten Grundschulalter fertigte der inzwischen 20-Jährige seine ersten Kunstfiguren – darunter ein sehr fein geschnittener Hase – an. Inzwischen ist er Geselle in der väterlichen Spenglerei und so gut, dass er zweiter Bundessieger beim deutschlandweiten Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wurde.