Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Mehrere Einfamilienhäuser und Doppelhäuser

Wohnen statt pauken: Das passiert mit dem Riedener Schulgelände

Wo früher die alte Schule in Zellerberg stand, entsteht nun ein Wohnbaugebiet.

Wo früher die alte Schule in Zellerberg stand, entsteht nun ein Wohnbaugebiet.

Bild: Harald Langer

Wo früher die alte Schule in Zellerberg stand, entsteht nun ein Wohnbaugebiet.

Bild: Harald Langer

Bei der Riedener Bürgerversammlung gibt es zwar Bedauern über den Abriss der alten Schule, doch dem folgen positive Entwicklungen.
04.11.2021 | Stand: 17:50 Uhr

44 Zuhörerinnen und Zuhörer zeigten sich bei der Bürgerversammlung zufrieden mit den Entwicklungen in Rieden (Ostallgäu), die vor allem im baulichen Bereich voranschreitet. In einer knapp zweistündigen Power-Point-Präsentation hatte Bürgermeisterin Inge Weiß das Bild einer aktiven Gemeinde gezeichnet, in der das Wort Stillstand nicht vorkommt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar