Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Immobilien in Kaufbeuren

„Monstergebäude“: Wuchtiger Neubau in Kaufbeuren sorgt für Ärger

Terrasse

Das Fundament der Terrasse auf dem Nachbargelände ist mit Händen zu greifen: Die Diskussion um den Bau in Oberbeuren beschäftigt nun die Politik.

Bild: privat

Das Fundament der Terrasse auf dem Nachbargelände ist mit Händen zu greifen: Die Diskussion um den Bau in Oberbeuren beschäftigt nun die Politik.

Bild: privat

Im Stadtteil Oberbeuren bringt ein Neubau die Nachbarschaft in Rage. Die Stadt weist die Vorwürfe zurück. Nun ist der Petitionsausschuss gefragt.
22.03.2021 | Stand: 16:58 Uhr

Abstandsflächen und die Masse eines Neubaus sorgen für Ärger in Oberbeuren. Ein betroffener Hauseigentümer, der die Wucht eines Gebäudes in unmittelbarer Nachbarschaft kritisiert, sucht sich nun Hilfe in Form einer Petition an den Landtag. Er kritisiert die Stadt, fühlt sich von der Verwaltung alleingelassen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat