Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Homeschooling beendet

Zurück im Klassenzimmer: So läuft es an den Kaufbeurer Schulen

Masken und Corona-Tests gehören mittlerweile zum Schulalltag, auch an der Sophie-La-Roche-Realschule. Die Kinder der 5c sind froh, wieder täglich ihre Freunde und ihren Lehrer Wolfgang Halbritter im Klassenzimmer zu treffen.

Masken und Corona-Tests gehören mittlerweile zum Schulalltag, auch an der Sophie-La-Roche-Realschule. Die Kinder der 5c sind froh, wieder täglich ihre Freunde und ihren Lehrer Wolfgang Halbritter im Klassenzimmer zu treffen.

Bild: Mathias Wild

Masken und Corona-Tests gehören mittlerweile zum Schulalltag, auch an der Sophie-La-Roche-Realschule. Die Kinder der 5c sind froh, wieder täglich ihre Freunde und ihren Lehrer Wolfgang Halbritter im Klassenzimmer zu treffen.

Bild: Mathias Wild

Vieles musste sich nach der Zeit zu Hause erst wieder einspielen. Wie geht es Kaufbeurer Schülern, Lehrern und Prüflingen nach zwei Wochen Präsenzunterricht?
22.06.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Ihre Klassenkameraden haben viele Kinder und Jugendliche monatelang nur in Videokonferenzen gesehen. Zwar ist seit Ende der Pfingstferien der Distanzunterricht vorbei – von Normalbetrieb könne man trotzdem nicht sprechen, findet die Leiterin des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums, Christine Frank: „Allein das Tragen der Maske ist enorm anstrengend, erst recht bei dieser Hitze. Wir versuchen, es mit Tragepausen so erträglich wie möglich zu machen.“ Trotz der Strapazen seien Schülerinnen und Lehrkräfte froh, sich wieder von Angesicht zu Angesicht zu sehen, „auch wenn die Hälfte davon verdeckt ist“.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar