Deutsche Bahn

Kein Zugverkehr zwischen Garmisch-Partenkirchen und Reutte in Tirol

ARCHIV - 11.06.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Zugreisende steigt am Stuttgarter Hauptbahnhof in einen Regionalzug der Deutschen Bahn ein. (zu dpa: «Ab jetzt Entschädigung für Fahrgäste im regionalen Bahnverkehr») Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 11.06.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Zugreisende steigt am Stuttgarter Hauptbahnhof in einen Regionalzug der Deutschen Bahn ein. (zu dpa: «Ab jetzt Entschädigung für Fahrgäste im regionalen Bahnverkehr») Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: Fabian Sommer/dpa, Symbolfoto

ARCHIV - 11.06.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Zugreisende steigt am Stuttgarter Hauptbahnhof in einen Regionalzug der Deutschen Bahn ein. (zu dpa: «Ab jetzt Entschädigung für Fahrgäste im regionalen Bahnverkehr») Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: Fabian Sommer/dpa, Symbolfoto

Eine Störung im Bahnverkehr gibt es im benachbarten Reutte (Tirol).

dpa
27.06.2020 | Stand: 13:29 Uhr

 Zwischen Garmisch-Partenkirchen und Reutte in Tirol (Österreich) fahren seit Samstagmittag keine Züge.

Ein Baum im Gleis sei Grund für die Störung, teilte die Deutsche Bahn auf Twitter mit.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen sei eingerichtet, in der Folge könne es zu weiteren Verspätungen und Teilausfällen kommen.