Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verkehr in Kempten

Öffentlicher Verkehr: Ideen, Vorhaben und Gutachten - was in Kempten aktuell diskutiert wird

Mehr Menschen sollen vom Auto in den öffentlichen Verkehr umsteigen. In Kempten gibt es mehrere Ideen, um den ÖPNV attraktiver zu gestalten.

Mehr Menschen sollen vom Auto in den öffentlichen Verkehr umsteigen. In Kempten gibt es mehrere Ideen, um den ÖPNV attraktiver zu gestalten.

Bild: Ralf Lienert

Mehr Menschen sollen vom Auto in den öffentlichen Verkehr umsteigen. In Kempten gibt es mehrere Ideen, um den ÖPNV attraktiver zu gestalten.

Bild: Ralf Lienert

Kempten will, dass mehr Menschen umweltfreundliche Verkehrsmittel nutzen. Nur wie gelingt das? Einige Beispiele, die aktuell zur Diskussion stehen.
29.03.2021 | Stand: 05:01 Uhr

Weniger private Autofahrten, mehr Gäste in umweltfreundlichen Verkehrsmitteln: ein Ziel, das sich die Stadt Kempten längst gesetzt hat. Um es zu erreichen, schlug Dr. Stefan Thiemann (Grüne), Mobilitätsbeauftragter des Stadtrats im Dezember vor, die Zukunft des ÖPNV komplett neu zu denken. Doch welche konkreten Ideen zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrs liegen aktuell überhaupt auf dem Tisch? Was ist demnächst Konkretes geplant? Einige Beispiele:

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat