Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kempten

Über 100 Taten allein im August: So ist der Ermittungsstand nach der Autokratzer-Serie in Kempten

Prozess um zerkratzte Autos

2021 trieb eine Autokratzer-Serie die Zahl der Auto-Beschädigungen in Kempten deutlich nach oben. Die Betroffenen haben neben dem Ärger oft hohe Kosten durch Kratzer im Lack oder Tritte gegen das Blech.

Bild: Angelika Warmuth, dpa

2021 trieb eine Autokratzer-Serie die Zahl der Auto-Beschädigungen in Kempten deutlich nach oben. Die Betroffenen haben neben dem Ärger oft hohe Kosten durch Kratzer im Lack oder Tritte gegen das Blech.

Bild: Angelika Warmuth, dpa

Eine Autokratzer-Serie ließ die Zahl der Auto-Beschädigungen 2021 in Kempten steigen. Über 100 Taten waren es allein im August. Die Aufklärung ist schwierig.
29.11.2021 | Stand: 16:39 Uhr

Fünf Schäden in fünf Jahren, immer nach dem gleichen Muster. Über Nacht fügen Unbekannte dem Familienauto eines Sankt Mangers tiefe Kratzer an Türen oder Motorhaube zu. Zuletzt entdeckte der Eigentümer am vergangenen Montag frische Spuren im Lack. „Die Kosten für die Reparaturen summieren sich auf 6000 Euro.“ Ermittlungen der Polizei führten bisher zu keinem Ergebnis. „Das ist ein schwieriges Feld“, sagt Sprecher Holger Stabik.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar