Beamtin wird verletzt

Aggressive Frau schlägt Polizistin in Kempten

Die Polizei ermittelt gegen zwei Mütter wegen Beleidigung und Körperverletzung.

Bei einem tätlichen Angriff auf Polizeibeamte wurde in Kempten eine Beamtin verletzt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei einem tätlichen Angriff auf Polizeibeamte wurde in Kempten eine Beamtin verletzt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Völlig die Kontrolle über sich verlor am Freitagabend eine 31-Jährige in Kempten. Als sie die Polizei festnehmen wollte, schlug sie einer Beamtin ins Gesicht.

13.06.2020 | Stand: 14:33 Uhr

Zu einem Streit wurde die Polizei am Freitagabend in Kempten gerufen. Als die Beamten den Sachverhalt aufnehmen wollten, störte die Partnerin eines der Kontrahenten immer wieder und bekam deshalb von der Polizei einen Platzverweis. 

Sie machte laut Polizei jedoch keine Anstalten zu gehen und verhielt sich immer aggressiver. Als sie deshalb in Gewahrsam genommen werden sollte, schlug und trat sie laut Mitteilung nach den Beamten. Hierbei wurde eine 22-jährige Polizeibeamtin am Jochbein getroffen und verletzt. Sie musste die Wunde im Krankenhaus behandeln lassen und konnte ihren Dienst nicht fortsetzen.

Die 31-Jährige verbrachte im Anschluss die Nacht in den Hafträumen der Polizeiinspektion Kempten. Sie erwartet nun mehrere Strafanzeigen.